• Kontakt
    Kontaktieren Sie uns
    Fachtierärztin Dr.Andrea Jansen
    Bahnhofstr. 22, 42799 Leichlingen
    Tel: 02175 – 89 80 89
    Fax: 02175 – 89 80 87
    Email: jansen@tierarzt-leichlingen.de

In Notfällen 0177 – 3421591 Telefon 02175 – 89 80 89

Bahnhofstr. 22
42799 Leichlingen

Telefon 02175 – 89 80 89
Bahnhofstr. 22, 42799 Leichlingen

Staupe geht um

Wie den Medien in den letzten Tagen zu entnehmen war, verbreitet sich unter den Füchsen im Leverkusener Stadtgebiet seit dem Jahreswechsel derzeit der Staupevirus. Mehrere Tiere sind bereits verendet. Das Veterinäramt geht davon aus, dass etwa die Hälfte der Fuchspopulation in Leverkusen und Umgebung betroffen ist.

Da dieser Virus auch auf Hunde übertragbar ist und vor Stadtgrenzen nicht haltmacht, erreichen uns aktuell viele Anfragen besorgter Hundehalter zum Schutz ihrer Tiere vor dieser gefährlichen Infektion. Dazu ist zu sagen, dass wer seinen Hund regelmäßig zu den üblichen Schutzimpfungen vorgestellt hat, deutlich weniger bis keinen Grund zur Sorge hat. Bei Hunden, die regelmäßig gegen Staupe geimpft sind und bei denen die letzte Impfung nicht länger als zwei Jahre zurück liegt, sollte ein ausreichender Schutz gegen diese meist tödliche Krankheit bestehen. Alle anderen Hundebesitzer sollten diese wichtige Impfung möglichst rasch nachholen um ihren Vierbeiner zu schützen und ihn bis dahin auf keinen Fall im Verbreitungsgebiet von der Leine lassen.

Ob ihr Hund gegen Staupe geimpft ist, können die Halter leicht selbst im EU-Heimtierausweis oder dem Impfpass kontrollieren. Dort sind auf den entsprechenden Seiten die Aufkleber des jeweils verwendeten Impfstoffes eingeklebt. In der Regel dürfte dort aus ein großes „S“ zu lesen sein was für „Staupe“ steht. Liegt diese Impfung nicht länger als ein bis zwei Jahre zurück, besteht kein Grund zur Sorge. Üblicherweise wird diese Impfung dann auch bei der nächsten turnusmäßigen Schutzimpfung mit aufgefrischt.

Sprechstunden
Mo, Di, Do, Fr von 9 – 11 Uhr und 16 – 18 Uhr
Mi, Sa von 09 – 11 Uhr
und nach Vereinbarung
© Dr.med.vet. Andrea Jansen 2014
go to top