Orthopädie / Lahmheitsuntersuchungen

Ihr Tier humpelt, schont ein oder mehrere Gliedmaßen, hat Schwierigkeiten aufzustehen, knickt ein oder zeigt ein unregelmäßiges Gangbild? Die Ursachen dafür können sehr vielfältig sein. Oft ist es nur der eingetretene Dorn, aber es kann sogar eine neurologische Erkrankung dahinter stecken.

Aufschluss über die jeweilige Ursache gibt nur eine kompetente, sorgfältige und ausführliche Lahmheitsuntersuchung. Dazu gehört neben einer röntgenologischen in vielen Fällen auch eine neurologische Untersuchung. Nur so lassen sich zweifelsfreie Diagnosen stellen.

War es nur der eingetretene Dorn oder eine eingerissene Kralle, ist schnell geholfen. Steckte mehr dahinter, sichert die eingehende Diagnose eine nachhaltige Therapie, sorgt für die Behandlung der Ursache statt der Symptome.

 

 

Scroll to Top